Savoy Tango: Calvados und Sloe Gin

Savoy Tango Cocktail – Französischer Calvados und britischer Sloe Gin. Apfel und Schlehe im Shortdrink aus dem Savoy Hotel in London.

Savoy Tango Cocktail

Die Story des Savoy Tango

Auf der suche nach einem einfachen Cocktail mit Calvados, wurde ich im Savoy Cocktail Book von Harry Craddock fündig. Dieser entstand, wie der Name schon vermutet lässt, aus dem Savoy Hotel in London. Schriftlich erwähnt dann erstmals 1930 im Savoy Cocktail Book.

Calvados – kurz erklärt

Der berühmte Apfelbrand oder Apple Brandy aus der Normandie in Frankreich unterliegt einer Appleation d’Orgines Controleé (kurz AOC). Ähnlich verhält es sich mit Champagner oder Cognac. Calvados AOC ist dabei keine zusammenhängende Region, sondern erstreckt sich über mehrere, separate Anbaugebiete. Insgesamt gibt es neben dem Calvados AOC noch die Pay d’Auge AOC, das Kern-Anbaugebiet des Calvados, und Domfrontais AOC. Das AOC wird vom Institut National des Appelations d’Origine verliehen. Es besagt, dass über 70% des Calvados aus der Normandie stammen müssen. Die Früchte müssen zunächst zu Cidre und dann zu Calvados verarbeitet werden und darf einen Alkoholgehalt von 70 % nicht überschreiten.

Savoy Tango Cocktail

Calvados Christian Drouin Sélection

Ich verwende ein Produkt aus dem Hause Christian Drouin. Das Unternehmen Christian Drouin befindet sich seit drei Generationen in Familienbesitz. Es ist in der Region Pays d’Auge. Die Destillerie wurde 1960 von Christian Drouin gegründet. Der, das sei nebenbei erwähnt, ebenfalls eine wunderbare Range an Gin auf Calvados Basis anbietet.

Der Sélection ist bei Drouin quasi der Einstiegs-Calvados aus dem Sortiment. Während der Calvados du Pays d’Auge erst nach einer längeren Reifezeit in Eichenfässern zur Entfaltung kommt, kann man diesen Calvados aus dem Domfrontais, den viel fruchtbetontes Aroma kennzeichnet, bereits jung genießen. Neben den Äpfeln sind 30% Birnen im Destillat enthalten. Dieser Calvados paßt perfekt in klassische Cocktails wie dem Savoy Tango. Ausserdem harmoniert er gut zu vielen Käsesorten.

Savoy Tango Cocktail

Schlehenlikör auf Gin Basis – Der Sloe Gin

Sloe Gin ist ein britischer Likör, der aus Gin und Schlehen hergestellt wird. Er ist technisch gesehen ein Likör auf Gin-Basis. Bei mir kommt der Sipsmith Sloe Gin in’s Glas. Die Grundlage des Sipsmith Sloe Gin ist der Sipsmith London Dry Gin (siehe Martini). Sobald die Destillation des London Dry abgeschlossen ist, werden die Schlehen zu dem Gin hinzugefügt. Nach einer Reifezeit von drei bis vier Monaten wird der Gin wiedervon den Schlehen getrennt, anschließend gesüßt und auf eine Trinkstärke von 29% herabgesetzt. Neben dem Savoy Tango, verwende ich den Sipsmith Sloe Gin zum Beispiel auch gerne im Sloegroni.

f

Das Rezept für den Savoy Tango

40 ml Calvados
40 ml Sloe Gin

Methode

Auf Eis kalt rühren und in ein kleines Coupe-Glas abseihen. Mit Apfelscheiben garnieren.

Savoy Tango Cocktail

Musiktipp zum Drink
LVDS – 1925

Die Einkaufsliste

Noch mehr Durst? Folge dem Blog auf Facebook oder Instagram für neue Rezepte und mehr. Schreibt mir, wenn Ihr Fragen habt.

Mehr klassische Cocktails?

Hier geht’s zu den Rezepten:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.