Cosmopolitan Cocktail: Sex and the City im Glas

Der Cosmopolitan Cocktail erreichte seine größte Beliebtheit in den 90er Jahren, als die Serie „Sex and the City“ ihren Höhepunkt erreichte. Der rosafarbene Drink war ein Lieblingsgetränk der Figuren der Serie. Er feierte sein Debüt in der zweiten Staffel und wurde danach zu einem festen Bestandteil der Serie.

cosmopolitan

Die Story des Cosmopolitan Cocktail

Laut der Barkeeper-Legende und Autor Gary Regan stammt der ursprüngliche Cosmopolitan 1985 von der Barkeeperin Cheryl Cook aus Miami. Cook wollte einen neuen Cocktail für das Martini-Glas erfinden und kreierte den klassischen Kamikaze Cocktail mit einem Vodka mit Zitrusgeschmack und einem Spritzer Cranberry-Saft neu.

cosmopolitan

Es ist umstritten, wer den ursprünglichen Cosmopolitan Cocktail erfunden hat. Viele glauben, dass er zuerst von Cook gemixt wurde. Andere glauben, dass Dale DeGroff ihn im Rainbow Room in New York City zusammengebraut hat, oder dass Toby Cecchini den Cosmopolitan 1988 während seiner Tätigkeit im New Yorker Odeon erfunden hat. Auf jeden Fall ist es so, dass Cecchini den Wodka-Cranberry-„Tini“ populär gemacht hat. Seine Version des Drinks bestand aus 60 ml Absolut Citron Wodka, 30 ml Cointreau, 30 ml Ocean Spray Cranberrysaft und 30 ml frischem Limettensaft. Was in seiner Rezeptur dem heutigen Cosmopolitan sehr nahe kommt.

cosmopolitan

Der Vodka im Cosmopolitan Cocktail

Der Cosmopolitan Cocktail war ein Produkt seiner Zeit. In den späten 1980er und frühen 90er Jahren war Vodka der König, aber aromatisierter Wodka fand gerade erst ein Publikum. Als Absolut seinen ersten aromatisierten Wodka, den zitronigen Citron, herausbrachte, hatten Barkeeper eine neue Zutat, mit dem sie arbeiten konnten.

Tatsächlich ist der Cosmopolitan beinahe ein Signature Drink, wenn es um den Absolut Citron Vodka geht. Alternativ können wir aber auch einen unflavoured Vodka verwenden und geben dafür eine große Zitronenzeste mit in den Shaker. Das Ergebnis ist nicht komplett indentisch, trotzdem bekommen wir mit dieser Methode etwas mehr Zitrone in unserer Cosmopolitan Cocktail. Ich verwende den Niemand Vodka aus Hannover, den ich auch gerne für meine Espresso Martini einsetze.

cosmopolitan
f

Das Rezept für den Cosmopolitan Cocktail

50 ml Vodka
15 ml Cointreau
30 ml Cranberry
30 ml Lime Juice

Methode

Alle Zutaten auf Eis Shaken und in ein vorgekühltes Martiniglas abseihen.

Mit einer Limettenscheibe garnieren.

cosmopolitan

* gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Wenn Ihr diese für Eure Bestellung verwendet, erhalte ich eine kleine Provision.

Ihr mögt fancy Drinks?

Hier geht’s zu weiteren interessanten Rezepten:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.