Godfather Cocktail: Don Vito Corleones Lieblings-Drink
godfather

Am Filmset von „Der Pate“ trank Schauspieler Marlon Brando alias Don Vito Corleone am Ende seines Drehtages gerne den italienischen Amaretto-Likör Disaronno. Dies brachte einen angestellten Barkeeper am auf die Idee, dem Prominenten einen Drink zu servieren, der zusätzlich zum Disaronno-Likör auch Scotch enthielt. Das soll die Ursprung des Godfather Cocktail sein…

godfather

Zutaten für den Godfather Cocktail

Für der Wahl des Whiskys empfiehlt sich der Glengoyne 10 Years Highland Single Malt Scotch. Dann bekommt Ihr in Kombination mit dem Disaronno Amaretto Likör  den „Signature Serve“ von Disaronno Brand Ambassador Marcus Wolff. Klar könnt Ihr auch andere Scotch vermixen, aber Marcus Wolffs Kombination für den Godfather Cocktail  ist einfach richtig gut.

Im Verhältnis 1 zu 1 ist er süßer als z.B. ein „Rusty Nail“, bekommt aber trotzdem genug Schub vom Single Malt. Das gefällt. Dem professionellen Trinker könnte dieses Rezept etwas zu süß sein. Für den Fall einfach das Verhältnis auf 4 Teile Whisky zu 2 Teilen Disaronno ändern.

godfather

Rezept für den Godfather Cocktail

  • 30 ml Disaronno-Likör

  • 30 ml Scotch Whisky

Methode

Im Tumbler auf Eis bauen und kurz kaltrühren. Gerne mit Maraschino-Cherrys und Orangenzeste oder gedörrter Orange garnieren.

* gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Wenn Ihr diese für Eure Bestellung verwendet, erhalte ich eine kleine Provision.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.