Clear Piña Colada: Kristallklar und ohne Sahne

Piña Colada – und trotzdem lecker. Oft bekommt man die 1963 in Puerto Rico erfundene Piña Colada leider als  Sahnemonster serviert. Geht auch anders. Diese Clear Piña Colada ist Kristallklar und kommt ohne Sahne aus.

Clear Pina Colada

Die Entstehung der Clear Piña Colada

Der Entstehungsort der Clear Piña Colada ist gar nicht mal so exotisch wie beim „Original“. Dieser moderne Twist stammt nämlich aus Hamburg Eppendorf und wurde 2020 in der Boilerman-Bar erfunden. Jörg Meyer, Arne Lübcke und Aljosha Moretti planten damals eine neue Bar-Karte für ihr re-opening nach dem ersten Corona-Lockdown.  

Die Boilerman Bar ist bekannt für ihre sehr guten Highballs, das ist klar. Und die Clear Piña Colada ist unumstritten einer davon. Nun bin ich mal so frech und „riffe“ den Riff. Also ein Twist vom Twist. Wie auch immer. Ich meine, dass man das Soda Wasser aus dem Eppendorfer-Rezept streichen kann, ohne dass der Drink dadurch schlechter wird. Demnach wird aus dem Highball ein Short Drink. Dieser bekanntermaßen geshaked und im Stielglas serviert und nicht auf Eis im Highball-Glas gebaut. So bekommt meine Clear Piña Colada einen Hauch mehr von „Klassik-Cocktail“, was mir sehr gut gefällt.

Clear Pina Colada

Die Drei Flaschen für die Clear Piña Colada

Ein Rezept, drei Flaschen. Und nicht eine dieser drei Flaschen ist durch eine andere ersetzbar. Der Aluna Coconut Rum hat sein Alleinstellungsmerkmal durch das verwendete Kokoswasser, der DeKuyper Pineapple Likör ist der einzige Glasklare Ananaslikör auf dem Markt. Und Supasawa ist unersetzbar, wenn’s um klare Säure in Cocktails geht.

Clear Pina Colada

Der Aluna Coconut Rum ist nicht etwa ein Cocos Likör auf Rum Basis. Er ist eine vollwertige Spirituose, mit dem zusätzlich geröstete Kokosnüsse mazeriert werden. Zur Verwendung kommt ein Guatemala-Rum und zwei Karibik-Rums. Ungewöhnlich ist, dass der Aluna danach mit Kokosnusswasser auf die 37,5% vol. Trinkstärke herabgesetzt wird. Auf die Zugabe von zusätzlichem Zucker wird laut Hersteller verzichtet.

Clear Pina Colada

Supasawa. Ebenfalls eine wichtige Zutat in der Clear Piña Colada. Denn, habt ihr kein Supasawa, dann habt ihr keine klare Piña Colada. Verwendet ihr statt dessen Zitronensaft, wird eurer Shortdrink niemals clear, sondern eher trüb wie ein Apfelsaft.

Clear Pina Colada
f

Das Rezept

60 ml Coconut Rum
30 ml Ananas-Likör
10 ml Supasawa

Methode

Alle Zutaten auf Eis shaken und in ein Nick & Nora Glas doppelt abseihen. Mit Ananas dekorieren.

Clear Pina Colada

Musiktipp zum Drink
Karmawin – Killingtime

Noch mehr Durst? Folge dem Blog auf Facebook oder Instagram für neue Rezepte und mehr. Schreibt mir, wenn Ihr Fragen habt.

Mehr Rum Cocktails?

Hier geht’s zu den Rezepten:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.